Blog

ein quadratischer Gemüsegarten zum Anbau von Obst und Gemüse auf Ihrem Balkon

Heimwerken – Gönnen Sie sich für weniger als 15 Euro einen Miniatur-Gemüsegarten, egal ob Sie einen Garten haben oder nicht!

Die Monate April und Mai sind ideal, um Setzlinge zu pflanzen und aromatische Pflanzen und Gemüse anzubauen, um im Frühsommer zu genießen. Barbara vom Blog Ma Bulle Déco stellte sich ein Gemüsebeet auf Füßen vor, um es auf einer Terrasse oder einem Balkon zu installieren. Der Traum-Gartentipp, wenn Sie keinen Garten haben oder ein geringes Budget haben.

Dieser hohe Gemüsegarten ermöglicht es Ihnen, zu gärtnern und zu ernten, ohne sich bücken zu müssen … keine Rückenschmerzen mehr. Außerdem kostet es Sie nur den Preis für die Beize und die Schrauben, alle anderen Materialien werden zurückgewonnen, wie die Holzpaletten. Allerdings muss man gut ausgerüstet sein. Zu Ihren Werkzeugen!

Werkzeuge und Materialien, um ein Gemüsebeet zu machen:

Tutorial zum Bau eines Gemüsegartens mit Paletten:

1- Beginnen Sie mit dem Entfernen der Paletten: Bewegen Sie die Klingen mit dem Meißel von der Palette weg und klopfen Sie kräftig mit dem Hammer auf den Schnittpunkt zweier Klingen. Wenn die Klingen etwas auseinander sind, setzen Sie den Nähfuß ein und bewegen Sie die Klingen auseinander, bis sie getrennt sind. Achten Sie darauf, jeden großen Nagel von den Brettern zu entfernen, indem Sie mit dem Hammer auf die Rückseite klopfen und dann die Köpfe mit dem Hammer abreißen.

© Barbara_Meine Deko-Blase

2 – Fahren Sie auf diese Weise mit der Demontage der 3 Paletten fort, bis Sie eine Reihe von Holzlatten erhalten. Bereiten Sie mit den so geborgenen Blättern die folgenden Abschnitte vor, indem Sie sie mit einer Stichsäge sägen:

  • Für Ständer: 4 Bretter von 75 cm
  • Für die 2 Längsseiten: 10 Latten von 110 cm
  • Für die 2 kleinen Seiten: 10 Bretter von 54 cm
  • Für die Verstärkungen: 2 Klingen von 110 cm + 2 Klingen von 54 cm
  • Für den Boden: 1 Klinge von 110 cm + 9 Klingen von 51 cm + 2 Klingen von 46 cm
  • Für die Kanten: 1 Klinge 54 cm + 1 Klinge 112 cm

Die angegebenen Maße sind an Ihrem Projekt vor dem Zuschnitt zu prüfen, je nach Dicke Ihrer Palettenmesser können Abweichungen auftreten.

© Barbara_Meine Deko-Blase

3 – Weiter geht es mit der Montage der Längsseiten. Bereiten Sie die 4 Ständer (75 cm Bretter) und die 10 Bretter an den Längsseiten (110 cm Bretter) vor, die zuvor geschnitten wurden. Legen Sie auf dem Boden nebeneinander eine erste Reihe von 5 Brettern von 110 cm, dann stellen Sie an jedem Ende einen Pfosten von 75 cm senkrecht auf. Schrauben Sie die Dielen von hinten zusammen, dh den Schraubenkopf, der vom 75 cm-Pfosten sichtbar ist, so dass sie nach der Fertigstellung des Tabletts unsichtbar sind, es wird ästhetischer. Gut zu wissen: Vor dem Verschrauben die Dielen mit einem dem Schraubendurchmesser angepassten Holzbohrer vorbohren, damit das Holz beim Verschrauben nicht splittert.

Wiederholen Sie den Vorgang mit der 2. Serie von 110 cm Brettern und den 2 anderen 75 cm Pfosten. Dadurch erhalten Sie die beiden langen Seiten des Pflanzgefäßes.

© Barbara_Meine Deko-Blase

4 – Schleifen Sie die 2 Wände mit einem elektrischen Schleifer und Schleifpapier mit 80er Körnung.

© Barbara_Meine Deko-Blase

5 – Wir gehen zur Montage der Schmalseiten. Bereiten Sie die 10 Dias von 54 cm vor. Legen Sie dann die 2 langen Seiten, die in Schritt 3 zusammengebaut wurden, parallel und im Abstand von etwa 50 cm, wie auf dem Foto. Schrauben Sie eine erste Reihe von 5 Brettern von 54 cm nebeneinander auf die 2 Ständer und verbinden Sie so die 2 Längsseiten. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende mit der 2. Serie von 5 Klingen von 54 cm. Schleifen Sie die so fixierten Bretter.

© Barbara_Meine Deko-Blase

6 – Wir gehen zur Verstärkung der Ständer über. Um die Pfosten zu festigen, bereiten Sie 2 Streifen von 110 cm und 2 Streifen von 54 cm vor. Verschrauben Sie zuerst die 110 cm Bretter, 30 cm vom Boden entfernt, an den Ständern an der Längsseite (von innen schrauben).

© Barbara_Meine Deko-Blase

7 – Anschließend die 54 cm Bretter, 30 cm vom Sockel entfernt, an den Ständern an der Schmalseite anschrauben (indem Sie von außen in die Ständerkante einschrauben).

© Barbara_Meine Deko-Blase

8 – Wir fahren mit der Montage des Bodens fort. Messen Sie die Innenlänge des Behälters zwischen den beiden Pfosten.

© Barbara_Meine Deko-Blase

9 – Schneiden Sie eine Klinge von 110 cm auf dieses Maß zu, dann sägen Sie diese Klinge über die gesamte Länge in der Mitte, um 2 Stollen gleicher Dicke zu erhalten.

Barbara_Meine Deko-Blase

10 – Schrauben Sie die 2 langen Stollen an jeder der langen Seiten an den Boden des Tabletts.

Barbara_Meine Deko-Blase

11 – Dann die restlichen Reste längs und quer in 2 Teile schneiden, um 4 kleine Stollenstücke zu erhalten. Schrauben Sie diese 4 kleinen Stollen auf die Pfosten, auf der gleichen Höhe wie die 2 vorherigen Stollen.

Barbara_Meine Deko-Blase

12 – Diese Stollen dienen als Stützen, um die Lamellen am Boden des Pflanzgefäßes zu platzieren.

Barbara_Meine Deko-Blase

13 – Messen Sie die Innenbreite des Tabletts. Schneiden Sie Bretter auf dieses Maß zu, in unserem Fall: 9 Bretter 51 cm + 2 Bretter 46 cm.

Barbara_Meine Deko-Blase

14 – Achtung: Die Endbretter werden etwas kürzer, da die Dicke der Ständer berücksichtigt werden muss.

Barbara_Meine Deko-Blase

15 – Setzen Sie die Lamellen auf die Stollen und lassen Sie zwischen den Lamellen einen Abstand von ca. 2 cm, damit überschüssiges Regen- und Gießwasser leicht abfließen kann, ohne im Pflanzgefäß zu stagnieren.

Barbara_Meine Deko-Blase

16 – Wir gehen zur Realisierung der Felge über. Nehmen Sie eine 112-cm-Klinge und eine 54-cm-Klinge. Schneiden Sie diese Bretter in der Mitte in zwei Hälften, um 4 Bretter für die Kanten des Pflanzgefäßes zu erhalten.

Barbara_Meine Deko-Blase

17 – Schneiden Sie die Enden mit einer Säge und einer Gehrungslade schräg ab. Halten Sie die Reste in einem Dreieck, sie werden als Klammern verwendet, um die Kanten an den Wänden des Tanks zu befestigen.

Barbara_Meine Deko-Blase

17 – Fixieren Sie die Randleisten um den Pflanzkasten herum und bringen Sie die Winkel zusammen. Um die Fixierung der Kanten zu verstärken, verwenden Sie die Dreiecksreste als Halterungen, indem Sie sie von innen verschrauben (auch kleine Stuhlhalterungen können verwendet werden).

Barbara_Meine Deko-Blase

18 – Wir gehen in die letzte Phase über. Um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen, tragen Sie die Außenseite des Pflanzgefäßes und alle Ständer mit Leinöl oder einer farblosen Beize auf.

Barbara_Meine Deko-Blase

19 – Heften Sie im Inneren des Mülleimers, eine Plastikplane oder Geotextilfilz, um die Wände herum. Bohren Sie kleine Löcher in den Boden der Plane, damit Regen- oder Wasser ablaufen kann und nicht im Tank stagniert.

Barbara_Meine Deko-Blase

20 – Um eine gute Entwässerung des Tanks zu gewährleisten, legen Sie Stücke von zerbrochenen Terrakotta-Töpfen oder Tonkugeln auf den Boden des Tanks.

Barbara_Meine Deko-Blase

21 – Füllen Sie den Tank mit Blumenerde und pflanzen Sie Ihre Setzlinge!

Barbara_Meine Deko-Blase

22 – Los geht’s! Der Gemüsegarten ist fertig. Denken Sie daran, es regelmäßig zu gießen. Noch etwas Geduld und Sie werden Ihre Plantagen genießen können.

Barbara_Meine Deko-Blase

>> Haben Sie dieses Tutorial abgeschlossen? Senden Sie uns Ihre Fotos und Ihre Kommentare, wir veröffentlichen die schönsten Kreationen!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.